In der Galerie ”Lilith” bieten wir Ihnen niveauvolle Kunst-Erlebnisse.

- Ausstellungseröffnungen
- Kunstabende
- Konzerte
- Lesungen
- Kunstvorträge
- Künstlergespräche im Salon

Die Galerie „Lilith“, unsere Werksgalerie, ist eine Galerie für realistische Zeitkunst. Sie besteht seit dem Jahr 2000. Seitdem fanden hier 72 Veranstaltungen statt, u.a. Ausstellungseröffnungen von Regina Zepnick und Johannes Zepnick, Künstlern der Region, aus Deutschland, Italien, Frankreich und Tschechien.
Die Galerie hat eine Hängekapazität von ca. 60 mittelformatigen bzw. 80 kleinformatigen oder 40 großformatigen Bildern. Sie besteht aus zwei Ausstellungssälen (mit Gewölbe und Säulen) und einem Salon. Das sind 170 qm Ausstellungsfläche.
Unter Realismus im weitesten Sinne verstehen wir einen erkennbaren, humanen Realismusbezug, der zu seiner Verwirklichung die Gestaltungsmittel Punkt, Linie, Fläche, Raum und Farbe bemüht. Unser Ziel ist es, diese von uns apostrophierte bildende Kunst zu fördern und einem breiten Publikum in ästhetischer Qualität zugänglich zu machen.
Ausstellungsbesucher bezeichnetet die Galerie Lilith als eine nicht mehr wegzudenkende künstlerische Institution.
Die Galerie Lilith ist eine Galerie, die besonderen Wert auf ästhetische Raumgestaltung, gepflegte Musik und Gesang und anspruchsvollen Tanz legt. Diese Verknüpfung schafft ein Gesamtkunstwerk, das von den Galeriebesuchern als besonderer Kunstgenuß empfunden wird.
Durch ständig neue Ideen und Gestaltungen im Ablauf der Veranstaltungen, versuchen wir, eine besondere Erlebnistiefe für unser Publikum zu schaffen. Wobei wir traditionelle Formen zu pflegen wissen.
 

Die Galerie ist Sonnabend und Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet.
Nach telefonischer Vereinbarung öffnen wir für sie unsere Galerie auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten.